Geschichte

Upper page: Unser Verein

Ausschlaggebend für die Gründung des Fördervereins OWANAHEDA – Hand in Hand für Namibia e.V. war der persönliche, sowie politisch motivierte Wunsch, die Lebenssituationen von Kindern in Namibia zu verbessern und Bildung zu fördern.

1998 absolvierte die heutige Vorsitzende ein 5-monatiges soziales Praktikum in dem Kindergarten einer Missionsstation, nahe der Hauptstadt Namibias. Damals entstandene Beziehungen und Eindrücke vertiefte sie gemeinsam mit ihrem jetzigen Mann auf einer Rundreise 2001. Faszinierende Erlebnisse und einschneidende Erfahrungen nährten die Begeisterung für Namibia und seine Menschen und führten zu der Idee, eine langfristige Unterstützung und Förderung initiieren zu wollen.

So wurde im Rahmen der gemeinsamen Diplomarbeit für die SAXION Hogeschool Enschede (Fachbereich Soziale Arbeit) die Projektidee zur Gründung von OWANAHEDA entwickelt. Nach fast einem Jahr Vorbereitung erfolgte ein 3-monatiger Aufenthalt in Namibia, um vor Ort Multiplikatoren für das Vorhaben zu begeistern.

Ausgehend von bereits geknüpften Beziehungen und langjährigen Kontakten, entstand eine enge Kooperation mit der Society of St. Vincent de Paul in Katutura, welche die Grundlage für die heutigen Aktivitäten des Vereins darstellt.

Begeistert von der Idee und zum Teil selbst über längere Zeiträume in Namibia sozial engagiert, wurden im Freundes- und Bekanntenkreis schnell Gründungsmitglieder gefunden. Schließlich wurde im Juni 2003 OWANAHEDA – Hand in Hand für Namibia e.V. von 8 Personen gegründet.


Welcome , today is Montag, 21. Juni 2021